Detailansicht

Bei Fragen bin ich gerne persönlich für Sie da:

Benjamin Deckert

Tel.: 040-73 09 06 9-182

Per Mail kontaktieren

Rohr Jumbo arbeitet am Bismarck-Denkmal

21.06.2019 - Rohr Jumbo GmbH Rohr- und Kanalreinigung,

Die Rohr Jumbo GmbH zeichnet sich normalerweise durch das Endkunden-Geschäft aus. Fachgebiet ist die Beseitigung akuter Rohrverstopfungen und die Ermittlung von Schadensursachen.  

Doch in dieser Woche hatte es das Unternehmen mit einem „ganz großen“ Auftrag zu tun. Rohr Jumbo wurde von der Stadt Hamburg damit beauftragt, bei der Sanierung eines der Hamburgischen Denkmäler mitzuarbeiten.

Hierbei handelt es sich um das „Bismarck-Denkmal“, welches oberhalb der Landungsbrücken am Hamburger Hafen steht. Die Granitstatue des ersten deutschen Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck ist mit 34,30 m Gesamthöhe das größte Bismarckdenkmal weltweit. Die Statue selbst ist 14,80 m hoch. Weithin bekannt ist die Tatsache, dass sich unterhalb der Statue ein Hohlraum befindet, der von 1939 bis 1941 als Luftschutzraum umgebaut und mit Wandmalereien versehen wurde.

Rohr Jumbo führt vor Ort eine Zustands- und Lageerkundung der Leitungen im und um das Denkmal herum aus! Unterstützt wurde das Unternehmen dabei von seiner Muttergesellschaft Canal-Control+Clean Umweltschutzservice GmbH.

„Es ist schon eine Baustelle, der besonderen Art! Natürlich ist es schon beeindruckend genug, an so einem historisch wichtigen Platz arbeiten zu dürfen und Teile der Zeitgeschichte hautnah zu erleben. Aber auch die Bedingungen an der Baustelle machen den außergewöhnlichen Arbeitsplatz zu etwas Besonderem“, berichten unsere Kollegen vor Ort. „Wir können mittlerweile sogar schon fast als Touristenführer private Touren anbieten“, wirft ein weiterer Kollege schmunzelt ein.

Insgesamt eine tolle Erfahrung und eine nicht ganz alltägliche Baustelle, die die Firma Rohr Jumbo mit vollem Erfolg gemeistert hat.

Zurück