Detailansicht

Bei Fragen bin ich gerne persönlich für Sie da:

Benjamin Deckert

Tel.: 040-73 09 06 9-182

Per Mail kontaktieren

Kompost-Tag bei Buhck in Wiershop

27.04.2018

Erlöse an den Förderverein Peter Pan gespendet

Am 7. April war es wieder soweit. Der alljährliche Kompost-Tag bei der Buhck GmbH & Co. KG im Abfallwirtschaftszentrum Wiershop fand statt. Die Erlöse kommen traditionell gemeinnützigen Projekten aus der Region zugute. In diesem Jahr freute sich der „Peter Pan Förderverein für die Patienten der Helios Klinik Geesthacht e.V.“ über eine Spende von 2.000,- EUR.

Anfang April konnten private und gewerbliche Besucher unter dem Motto „Kompost gegen Spende“ so viel Kompost mitnehmen, wie sie wollten. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Abfallwirtschaftszentrums hatten alle Hände voll zu tun PKW-Anhänger, Kofferräume und Schubkarren mit Kompost zu beladen“, berichtet Olaf Hartig, Geschäftsführer der Buhck GmbH & Co. KG und ergänzt schmunzelnd „der Kompost fand so viele zufriedene Abnehmer, da reichten Schaufeln nicht mehr aus, unser Radlader war im Dauereinsatz.“ Mitarbeiter Leo Dorn, Betriebssteuerung der Biomasse bei Buhck und Organisator des Kompost-Tages, erzählt begeistert: „Bei einer Stärkung kamen wir mit vielen Besuchern ins Gespräch über die richtige Gartenpflege. Und wer wollte konnte sich auf dem Pflanzenmarkt von Blumen Scheumann aus Schwarzenbek die richtigen Farbakzente für die vorbereiteten Beete aussuchen.“

Die Spenden der Kompostabnehmer rundete Buhck auf und so kommt ein Betrag in Höhe von 2.000,- EUR zusammen, den Olaf Hartig und Leo Dorn persönlich vor Ort an den Förderverein Peter Pan übergaben. Ziel des Vereins ist es die Träume der hirnverletzten Kinder und Jugendliche zu erfüllen und ihnen und ihren Familien den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Jürgen Doege, Erster Vorsitzender des Fördervereins Peter Pan: “Toll, mit der Spende über 2.000,- EUR können wir jede Menge toller Aktionen für die kleinen Patienten unterstützen.“ „Der Förderverein Peter Pan leistet mit seinem Engagement einen großartigen Beitrag für die Genesung und das Wohlbefinden der Kinder und Jugendliche. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses tolle Projekt hier bei uns in Geesthacht unterstützen können“, erklärte Hartig abschließend.

Zurück